Eingabehilfen öffnen

Ortsgemeinde Trimbs

+49 2654-6081 Fax: +49 2654-88 27 75 info@trimbs.de Bürgersprechstunde im Bürgerhaus Montags 18:00-19:00 Uhr

Termine

Kalender

Tourismus

Wald

Fotogalerie

Trimbs

Geschichte

Lore

mit Traktor- und Oldtimertreffen

Beim traditionellen Nette-Schiefer-Wandertag am Pfingstsonntag mit einem Traktor- und Oldtimertreffen herrschte trotz durchwachsenem Wetter den ganzen Tag über ein reger Besuch. Mit einem Freiluftgottesdienst unter der Brücke startete man passend in den Feiertag. Kooperator Konrad Lisowski gestaltete einen sehr gut besuchten Gottesdienst. Dabei betrachtete er den Sinn des Pfingstfestes auf eine nachhaltige Art.


Aufgrund des bescheidenen Wetters starteten anschließende einige unerschrockene Wanderinnen und Wanderer ihre Runde auf dem Nette-Schieferpfad. Parallel dazu knatterten die ersten der Traktoren und Oldtimer in den alten Trimbser Ortskerns.
Geschützt unter der Talbrücke reihten sich tolle, rare und liebevoll gepflegte „Schätzchen“ ein. Auch ein großes Feuerwehrauto und ein „JCB“ waren den Tag über zu bestaunen.
Mit einem kleinen Verzehrgutschein bedankte sich der Vereinsring Trimbs bei dem trotz regnerischen Wetters erfreulich zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Den ganzen Tag über gab es ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Neben frisch gezapftem Bier vom Fass mundete dem ein oder anderen ein Gläschen Wein aus der „Trimbser Obermark“. Der herzhafte „Nette-Schiefer-Braten“ durfte ebenfalls nicht fehlen und war rasch vergriffen. Besonderen Anklang fand auch das hervorragend sortierte hausgemachte einzigartige Kuchenangebot der Katholischen Frauengemeinschaft Trimbs. Im liebevoll gestalteten Ambiente eines „Hof-Café“ fanden sich zahlreiche Kuchenliebhaber ein. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Trimbs präsentierten am frühen Nachmittag die neue, aus Mitteln des Fördervereins der FFW und des Vereinsrings Trimbs angeschafften, Hochwasserschutzpumpe „Chiemsee“. Ein 3000 Liter fassender mobiler Wassertank wurde innerhalb von 2 Minuten durch die Kraft der Pumpe entleert. Wehrleiter Martin Wolf (VG Maifeld) erklärte dabei die Abläufe und die Einsatzmöglichkeiten. Die Bergung eines verletzten Kindes mit dem in Trimbs stationierten Rettungs-Quad sorgte bei den zahlreichen und interessierten Zuschauern für große Beachtung.
Eine originelle „Traktor-Hüpfburg“ sorgte bei den kleineren Besucherinnen und Besuchern für viel Freude. Um 15:00 Uhr gastierten erstmals die Musikfreunde Lantershofen e.V. mit einem zweistündigen Platzkonzert in Trimbs. Unter dem gekonnten Dirigat von Frank Weis und dem zweiten Vorsitzenden von Johann Dengg boten sie den vielen Zuhörerinnen und Zuhörern hochklassige und abwechslungsreiche traditionelle und moderne Blasmusik.
Zum Schluss des offiziellen Tagesprogramms rockten bei leider einetzendem Regen die Jazztanzkids des TV 1911 Trimbs e.V. den Dorfplatz. Die Kinder begeisterten mit ihrem Tanz „Sternenflieger“. Trainiert werden die 17 Kinder von Miriam Kremer, Marcella Cimino und Sophia Haupt.


Der Vereinsring Trimbs bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen, Helfern, Spendern und den Akteuren sowie den zahlreichen Gästen, Traktor- und Oldtimerfreunden aus nah und fern für die großartige Unterstützung. Stellvertretend ein besonderer Dank an Kooperator Konrad Lisowski und Luca Schwarz für die Gestaltung des Gottesdienstes, die Musikfreunde Lantershofen e.V. unter Leitung von Frank Weis, Gerd Saar für
die musikalische Begleitung den Tag über, Irene Schüttler für die Zurverfügungstellung ihres Anwesens für das Hof-Café, der FFW Trimbs und den Jazztanzkids des TV 1911.
Der Erlös des diesjährigen Wandertages wird für die Anschaffung eines neuen Festzeltes verwendet.

Peter Schmitt, Ortsbürgermeister

Fotos zeigen: Festgottesdienst am Pfingstsonntag unter der Talbrücke, Jazztanzkids des TV 1911 Trimbs bei ihrem Tanz „Sternenflieger“

Demnächst

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.