Liebe Kinder, Jugendliche, Mitbürgerinnen und Mitbürger von Trimbs,

leider fällt auch unser traditioneller Martinsabend mit Laternenumzug in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer. Alle Martinsumzüge in der Verbandsgemeinde Maifeld wurden mit großem Bedauern seitens der Verantwortlichen abgesagt. Aufgrund der sich derzeit darstellenden Entwicklung konnte kein verantwortbares Konzept zur Durchführung des Martinsabends gefunden werden.

Um aber die Tradition ein wenig zu bewahren werden wir als Gemeinderat jedem Trimbser Kind und Jugendlichen den traditionellen Martinsweck am Freitag 06. November in der Zeit von 18:00 - 20:00 Uhr nach Hause bringen. Selbstverständlich findet die Übergabe unter den geltenden AHA-Regeln statt. 

Damit an diesem Abend unser Dorf dennoch in wunderschönem Laternenglanz erstrahlt, sollen alle Häuser mit Laternen, Kerzen und anderen Lichtern festlich geschmückt werden. Um die jährliche Bastelfreude der Kinder zu erhalten gibt es eine besondere Überraschung. Details hierzu sind im an alle Haushalte verteilten Handzettel „Trimbs informiert“ zu finden.

Das Coronavirus lässt uns nicht los. Deshalb, halten sie bitte weiterhin die derzeit geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen für sich selber aber auch für ihre Mitmenschen ein. Bleiben sie gesund!    

Peter Schmitt, Ortsbürgermeister 

 

Foto zeigt: Darstellung der St. Martinslegende in der Filialkirche Trimbs von den Erzieherinnen und Kindern unserer Kindertagesstätte „Traumland“ Trimbs aus den vergangenen Jahren 

St Martin Trimbs

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.